LEADER

Zweiter Workshop zur Platzgestaltung steht an!

Hauptkategorie: Aktuelles

Platzgestaltung Schalksmühle

Vor einigen Wochen wurden schon in Schalksmühle (s. Foto) und in Kierspe zahlreiche Ideen für die dortigen Plätze gesammelt. Die darauf aufbauenden Konzepte sollen nun in einer zweiten Workshoprunde mit den Bürgern diskutiert werden.


Im Rahmen des LEADER-Förderprogramms planen die Gemeinden Kierspe und Schalksmühle die Gestaltung zweier Freiflächen.

Es ist sowohl die Gestaltung beider Freiflächen als auch ein verbindendes Konzept unter Berücksichtigung der LEADER-Werte durch ein Planungsbüro zu entwickeln.

Die Plätze sollen generationenübergreifende Angebote bieten. Für alle LEADER Projekte ist der Bottom-Up-Ansatz (Bürgerintegration) von größter Wichtigkeit. Weitere Infos zu dem LEADER-Projekt "Platzgestaltungen Oben an der Volme" finden Sie hier.


Eine erste Workshoprunde in Kierspe und Schalksmühle hat schon stattgefunden, in der Ideen für die zukünftige Gestaltung der Freifläche "Östlich-Rathaus" in Kierspe und dem "Glörpark" in Schalksmühle-Dahlerbrück gesammelt worden sind.

Diese Ideen wurden von dem Planungsbüro in Konzepte überführt, welche nun in einer zweiten Workshoprunde mit Bürgern diskutiert werden sollen. Hierzu laden die Kommunen Kierspe und Schalksmühle alle interessierten Bürger herzlich ein.

 


Workshop in Schalksmühle:

Wann? Montag, 03.09.2018, 17:30 - 19:00 Uhr

Wo? Feuerwehrgerätehaus Dahlerbrück, In der Lieth, 58579 Schalksmühle

 

Workshop in Kierspe:

Wann? Mittwoch, 05.09.2018, 17:00 - 19:00 Uhr

Wo? Rathaus Kierspe, Ratssaal, Springerweg 21, 58566 Kierspe

 


 

Im Rahmen des LEADER-Förderprogramms planen die Gemeinden Kierspe und Schalksmühle die Gestaltung zweier Freiflächen.

Es ist sowohl die Gestaltung beider Freiflächen als auch ein verbindendes Konzept unter Berücksichtigung der LEADER-Werte durch ein Planungsbüro zu entwickeln.

Die Fläche an der Glörsstraße in Schalksmühle (Glörpark) soll vor allem Vereinen (Sportvereine, freiw. Feuerwehr u.dgl.) für gemeinsame Aktivitäten und Festveranstaltungen aber auch als Kinderspielplatz zur Verfügung stehen.

Die Plätze sollen generationenübergreifende Angebote bieten. Für alle LEADER Projekte ist der Bottom-Up-Ansatz (Bürgerintegration) von größter Wichtigkeit.

Aus diesem Anlass läd die Gemeinde Schalksmühle alle interessierten Bürger ein, zusammen mit dem Planungsbüro im Rahmen des ersten von zwei Workshops Ideen für die zukünftige Gestaltung des Glörparks zu entwickeln.

Europäischer Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 logo leader      logo eu      logo NRW neu     


Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps, Google-Analytics und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen