header projekte

img projekt Naturerlebnis

Status des Projekts: Bewilligt und in der Umsetzung

Naturerlebnis Oben an der Volme

Projektträger:
Heesfelder Mühle e.V.
Ort der Umsetzung:
Region Oben an der Volme
Geplanter Zeitraum:
2017-2020
Fördervolumen
ca. 194.300 €
Handlungsfeld:
Lebenswerte Städte und Dörfer
Bewertungspunktzahl:
28
 

Die vorhandenen Naturerlebnis- und Bildungsangebote in der Region Oben an der Volme sollen in einem Gemeinschaftsprojekt zusammengeführt, verbessert und erweitert werden. Zudem wird das Teilprojekt „Naturerlebnis oberes Hälvertal“ verwirklicht.

Vielen Menschen, vor allem zunehmend Kindern und Jugendlichen, fehlt in ihrem Alltag der Bezug zur Natur. Das soll sich durch attraktive Angebote wie „Apfelernte auf Streuobstwiesen“, „Kuh-Yoga“ oder „Unterricht im Freien“ mit spannenden Expeditionen auf Feld, Wald und Wiese sowie am Fluss ändern. Der Verein für Naturschutz und Kulturlandschaftspflege an der Heesfelder Mühle hat sich mit dem wald- und umweltpädagogischen Zentrum in Meinerzhagen zusammengetan, um ein möglichst großes Bildungserlebnis sowohl für Kindergärten und Schulklassen, aber auch für andere zu schaffen. So können z.B. Eltern mit ihren Kindern auf einer Treckertour etwas über die Welt der Insekten lernen, oder bei einer musikalischen Wanderung die Schönheit der Natur genießen.

Beworben werden all diese Angebote hier.

Auch weitere Vereine und Anbieter in der Region, die sich im Bereich „Naturerlebnis“ engagieren, werden eingebunden.

Zudem gibt es ganz konkrete Maßnahmen, die den Ausbau des bestehenden Angebots vorantreiben sollen:

An der Heesfelder Mühle in Halver ist der Bau eines regionalen Obstsortengartens geplant. Dieser bietet neben umfangreichen Naturerlebnisangeboten die Möglichkeit für Kinder und Erwachsene, die Liebe zur heimischen Natur zu entdecken und zu stärken. Dieses Projekt ist Teil des Dachprojekts.

Über das wald- und umweltpädagogische Zentrum Heed in Meinerzhagen entsteht der „Waldaktivpfad”, ein ca. 5 km langer Weg mit 14 Erlebnisstationen, der derzeit errichtet wird. An diesen Stationen kann rund um das Thema Wald gelernt, gespielt, experimentiert sowie Ruhe erlebt werden. Für Schulen aus den vier Volme-Kommunen und weitere Interessierte wird das Angebot einer Waldschule aufgebaut. Das Projekt ist ein Teilprojekt des LEADER-Projektes „Naturerlebnis Oben an der Volme“.

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 logo leader      logo eu      logo NRW neu     


Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps, Google-Analytics und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen