header projekte

img projekt 14

Status des Projektes: Von der LAG beschlossen

Inklusive Region Oberes Volmetal – Inklusionsmonitoring für LEADER

Projektträger:
Lernen fördern e.V.
Ort der Umsetzung:
Die vier Oben an der Volme-Kommunen
Geplanter Zeitraum:
2018
Fördervolumen
ca. 3.200 €
Handlungsfeld:
Lebenswerte Städte und Dörfer
Bewertungspunktzahl:
12
 

Das Projekt zielt darauf ab, andere Projektträger im Rahmen von LEADER dahingehend zu beraten, wie der Inklusionsgedanke in ihr Projekt einfließen kann – sei es bei der Projektkonzeption, der Umsetzung oder im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Umsetzung der Inklusion im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention ist gesellschaftlicher Auftrag. Sie darf sich nicht nur auf den (schulischen) Bildungsbereich fokussieren, sondern will alle Lebensbereiche erfassen. Die Idee „Inklusion" wird zwar häufig genannt, jedoch nicht immer auch gelebt. Um im LEADER-Prozess ALLEN Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich zu beteiligen, möchte der Verein Lernen fördern e.V. bei der inklusiven Ausrichtung von LEADER-Projekten Hilfestellung bieten und beraten. Darüber hinaus strebt er die Vernetzung von Akteuren an und möchte durch Informationsveranstaltungen, Gesprächsrunden und Fortbildungen die Kompetenzen bzgl. des Themas Inklusion vor Ort erweitern. Langfristig soll es über LEADER hinaus darum gehen, alle gesellschaftlichen Lebensbereiche im Oberen Volmetal in den Inklusionsprozess mit einzubeziehen.

Europäischer Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 logo leader      logo eu      logo nrw