header projekte

img projekt 20

Status des Projektes: Bewilligt und in der Umsetzung

Allgenerationenplatz Schwenke

Projektträger:
TuS Ennepe1926 e.V.
Ort der Umsetzung:
Halver
Geplanter Zeitraum:
2018
Fördervolumen
ca. 79.300 €
Handlungsfeld:
Lebenswerte Städte und Dörfer
Bewertungspunktzahl:
21
 

In Halver-Schwenke soll ein Dorfplatz mit Bolzplatz und ein Wander- und Radfahrertreff mit Aussichtspunkt entstehen, welche Begegnungen aller Generationen ermöglichen und so das dörfliche Miteinander in Schwenke fördern.

Neben den vorhandenen Sportanlagen und Räumlichkeiten des Vereins fehlt es im Ort an einem öffentlich zugängigen Treffpunkt für alle Generationen, der den Austausch der Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen weiter fördert und damit das Dorfleben belebt, da es auch keine Dorfkneipe mehr gibt. Daher sollen das Umfeld der Sportanlage in Schwenke verbessert und ein östlich der Sportanlage gelegenes vereinseigenes Gelände als Dorfplatz genutzt werden. Der Dorfplatz soll allen Einrichtungen in Schwenke für Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Der Platz kann zudem als der westlichste Punkt der Region Südwestfalen als „Tor zu Südwestfalen“ der Öffentlichkeit gegenüber benannt und attraktiv präsentiert werden, wodurch er ein attraktives Ziel sowohl für Wanderer und Radfahrer darstellt. Der Platz wird dem Namen "Tor zu Südwestfalen" vor allem Dank des geplanten Aussichtspunkts gerecht: Von dieser Stelle aus hat man einen besonders weiten Blick über die Landschaften und die Höhen der Region Oben an der Volme und darüber hinaus.

Europäischer Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 logo leader      logo eu      logo NRW neu     


Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps, Google-Analytics und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen