LEADER

Lokale Aktionsgruppe (LAG) und Verein


Die Regionale Entwicklungsstrategie wird von der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Oben an der Volme umgesetzt.

In dieser Gruppe arbeiten die lokal zuständigen Kommunalverwaltungen mit Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartnern sowie weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft zusammen.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Oben an der Volme ist als eingetragener Verein "Regionalentwicklung Oben an der Volme e.V." organisiert. Die Mitwirkung steht allen öffentlichen und privaten Einrichtungen und Personen offen.
Die Mitgliederversammlung des Vereins wählt aus ihrer Mitte die LAG. Diese entscheidet regelmäßig darüber, welche Projektanträge bei der Bezirksregierung Arnsberg eingereicht werden sollen, um eine LEADER-Förderung erhalten zu können.

icon pdfSatzung des Vereins "Regionalentwicklung Oben an der Volme"
icon pdfBeitrittserklärung des Vereins "Regionalentwicklung Oben an der Volme"


„Lokale Aktionsgruppe Oben an der Volme“ – Wer steckt dahinter?

Die LAG am 15.10.2018Vertreter der LAG auf der LAG-Sitzung am 07.02.2018.

Die LAG besteht aus den zwei Vorsitzenden und 15 weiteren Mitgliedern aus dem öffentlichen oder privaten Bereich. Entsprechend den Anforderungen des LEADER-Programms gehören mindestens 51 % der Mitglieder der LAG dem privaten Bereich der Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartner an. In unserer Region sind es ganze 65 %. Ungefähr die Hälfte der Mitglieder sind Frauen.

Die öffentlichen Vertreter und Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartner werden bei Verhinderung von einem anderen Mitglied aus ihrer Institution / ihrem Verein vertreten, welches auch von dem Verein Regionalentwicklung Oben an Volme e.V. gewählt ist.

 

LAG-Vorsitz

  • Frank Emde (Erster Vorsitzender; Stadt Kierspe)
  • Bernd-Martin Leonidas (stellv. Vorsitzender; Stadtmarketing Schalksmühle)
  • Öffentliche Vertreter

  • Saskia Angelsdorf, (Stadt Kierspe)
  • Ralf Bechtel (Gemeinde Schalksmühle)
  • Petra Gothe (Stadtwerke Meinerzhagen GmbH)
  • Peter Kaczor (Stadt Halver)
  • Florian Sönnecken (Stadt Meinerzhagen)
  • Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartner

  • Klaus Brunsmeier (Heesfelder Mühle)
  • Hendrik Gräff (Kümmering der Ev. Kirchengemeinde Hülscheid-Hedfeld)
  • Jeanette Krone (Förderverein BAFF, Familienberatung)
  • Pauline Laufer (Sportjugend Meinerzhagen)
  • Teresa Schabo (Sound Bäckerei)
  • Alexander Schmidt (DRK Ortsverein Schalksmühle)
  • Kristina Semeraro (Stadtmarketing Kierspe)
  • Katharina Suerbier (Stadtmarketing Meinerzhagen)
  • Christina Teipel-Pickelein (Stadtmarketing Halver)
  • Thorben Weber (Stadtsportverband Kierspe)
  • Europäischer Landwirtschaftsfonds

    für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

     logo leader      logo eu      logo NRW neu     


    Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps, Google-Analytics und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
    Weitere Informationen