LEADER

LEADER im Überblick

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union zur Entwicklung der ländlichen Räume.

Der Name leitet sich aus dem Französischen ab und steht für „Liaison Entre Actions de Développement de l' Économie Rurale“ - auf Deutsch: „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.  Das Programm dient der Strukturförderung und wird aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) finanziert. Das Land Nordrhein-Westfalen stellt ergänzend zu den EU-Mitteln Landesmittel bereit.

Weitere Informationen zum Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) finden Sie hier.

 

Ziel der Förderung ist die Unterstützung einer eigenständigen und nachhaltigen Regionalentwicklung. Für die Förderperiode 2014 bis 2020 wurden 28 LEADER-Regionen in Nordrhein-Westfalen in einem Wettbewerbsverfahren ausgewählt.

Wichtiges Element des LEADER-Ansatzes ist der sogenannte „bottom-up“ – Ansatz: Das heißt, die Entwicklung unserer Region im Rahmen von LEADER soll unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erfolgen. Verantwortlich für die Umsetzung des LEADER-Programms auf regionaler Ebene sind sogenannte LEADER-Aktionsgruppen, die sich aus privaten und öffentlichen Akteuren aus der Region zusammensetzen.

 
 

Quelle: DVS

 

 

LEADER in NRW

Es gibt innerhalb der EU zahlreiche LEADER-Regionen. NRW ist mit seinen 28 Regionen besonders gut bestückt. In der letzten Förderperiode waren es noch zwölf - was zeigt, dass die Bedeutung des ländlichen Raumes zugenommen hat und finanziell vom Fördergeber stärker bedacht wird.

Südwestfalen widerum ist innerhalb von NRW mit besonders zahlreichen Regionen ausgestattet: Ganze elf Regionen sind hier vertreten. Die Links zu den Internetseiten der anderen südwestfälischen Regionen finden Sie hier.

Die vielen LEADER-Regionen bieten für unsere Region Oben an der Volme ein wichtiges Potential: Sowohl auf NRW- als auch auf südwestfälischer Ebene finden unter den Regionalmanagern und LAG-Vorsitzenden regelmäßige Treffen statt, um sich über das Förderprogramm und die verschiendenen Projekte zu informieren und voneinander zu lernen.

 



Leader NRW RegionenQuelle: Umweltministerium NRW

Europäischer Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums. Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

 logo leader      logo eu      logo nrw